Willkommen beim TV Schmie e.V.

Sie befinden sich auf: TV Schmie erleben... > Berichte / Bilder

    Herbstausflug 2018

    07.10.2018 9:00 Uhr

    Ihr möchtet es ausdrucken? >>> hier <<< gehts zum download

    Zum Seitenanfang

    Mahle Lauf

    2018

    Beim diesjährigen Mahle-Lauf am 05. Mai 2018 hat der TV Schmie mit sieben Läufern erfolgreich teilgenommen:

    250m Bambini-Lauf Jg. 2013 und jünger

    Lieselotte Zänglein 4. Platz 1:26 Min

    Lionel Bronner 4. Platz 1:21 Min

    Vincent Diebold 13. Platz 1:33 Min

    Ferdinand Zänglein 15. Platz 1:34 Min

     

    800m Bambini-Lauf Jg. 2011/12

    Weiblich:

    Emily Schmid 24. Platz 4:36 Min

     

    800m Bambini-Lauf Jg. 2009/10

    Weiblich:

    Mia Kühner 13. Platz 3:48 Min

    Männlich:

    Julian Hefter 21. Platz 3:47 Min

     

    Das ist eine super Platzierung bei so vielen Teilnehmern!

    Ute Gienger

    Auf Bilder wird aus Jugendschutzgründen verzichtet!!!

    Zum Seitenanfang

    TV-Schmie Challenge 2017

    SOMMERFEST & SCHMIE-CHALLENGE

     

    AM 23.07.2017 fand ab 11 Uhr in und um die Turnhalle herum, das diesjährige Sommerfest statt. Im Rahmen des Sommerfestes wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm mit breitgefächerten Möglichkeiten an Mitmachangeboten und der „Schmie-Challenge – der Spaßwettkampf“, sowie der „Kids-Challenge“ geboten.

     

    Der Morgen begann mit einer Radtour „rund um Schmie“ die von 7 Mitradlern in Anspruch genommen wurde. Nach einer schönen Radtour kam die Gruppe rechtzeitig zum Mittagessen wieder an der Turnhalle an. Parallel machte sich eine Wandergruppe mit 6 Fußgängern ebenfalls auf den Weg „rund um Schmie“. Etwa zwei Stunden später kehrte die Gruppe wieder zum Ausgangspunkt zurück. Die kleinen Teilnehmer des Sommerfestes bis 9 Jahre konnten sich am Vormittag im Rahmen der „Kids-Challenge“ im Kegeln, Hindernisklettern, Dosenwerfen, Sackhüpfen und an der Slackline testen. Die Wettkampfrichter mit ihren Helfern hatten mit den „Kleinen“ alle Hände voll zu tun, die als Gewinn eine Teilnahmemedaille und eine Urkunde mit nach Hause nehmen durften.

    Nach den ersten vormittäglichen Aktivitäten stand nun das Mittagessen an. Das Küchen- und Thekenteam zauberte aus der Küche allerlei Leckereien. Neben einem Fitness-Salat wurden leckere Steaks und Würste vom Grill gereicht. Im Anschluss daran hatte man an dem üppigen Kuchenbuffet die „Qual der Wahl“. An dieser Stelle möchte sich der Verein herzlich für die tollen und vielseitigen Kuchenspenden bedanken.

     

    Um 13:30 Uhr begann die „Schmie-Challenge“. Die Teams ab 10 Jahren durften sich in insgesamt sieben Disziplinen beweisen. Neben Kegeln, Fußballslalom und Standweitsprung mussten auch ein Geschicklichkeitslauf, Schubkarren-Korbballwurf, Sackhüpfen und Dosenwerfen absolviert werden. Die Mannschaften hatten ganz offensichtlich großen Spaß an der Challenge.

    Gegen 15:30 Uhr begann die Siegerehrung in einer kurzen Ansprache dankte Jürgen Link zunächst allen beteiligten Helfern des Sommerfestes und der „Schmie-Challenge“ für die reibungslose Durchführung. Die Teilnehmer erhielten ihre Urkunden, Medaillen und Platz 1-3 erhielten sogar Verzehrgutscheine im Wert von 30€, 20€ und 15€.

     

    Nachdem die Siegerehrung gegen 16:00 Uhr abgeschlossen war, führte die vereinseigene Fahrradtrialabteilung eine tolle und waghalsige Show vor. An der Turnhalle wurden auf der Straße ein Parcours aus Europaletten zusammengestellt. Die Akteure boten eine sehr gelungene Vorführung und ernteten dafür eine Menge Applaus.

    Das Ziel des Sommerfestes, den Verein und seine Möglichkeiten zu präsentieren, gelang sehr gut. Insgesamt waren den Tag über ca. 200 Gäste und Teilnehmer auf dem Gelände rund um die Turnhalle unterwegs und hatten ihren Spaß.

    Man war sich erneut einig, dass das Sommerfest auf jeden Fall wiederholt werden muss.

    Zum Seitenanfang

    Internationales deutsches Turnfest 2017

    Unsere Volley-Baller waren traditionell auf dem Int. deutschen Turnfest in Berlin...

    Hier findet ihr den Bericht >> hier <<

    Zum Seitenanfang

    Eltern-Kind-Zeltlager

    17. ELKI Zeltlager auf dem Hagenschieß

    Am Freitag, 29.06.2018 ab 15.00 Uhr trafen pünktlich ein paar Familien mit ihren Kindern auf dem Hagenschießplatz ein. Manche kamen mit Zelt zum Übernachten und manche auch nur zum Grillabend. Erfreulicherweise waren dieses Jahr auch neue Gesichter dabei. Das hat uns sehr gefreut.

    Bei sehr gutem Wetter konnten die Mütter und auch Väter einen Kaffee und Hefekranz genießen und die Kinder konnten sich auf dem Gelände oder im Wald austoben, Stöcke schnitzen oder Ball spielen.

    Gegen Abend grillten dann Oliver und Franco unsere leckeren Schnitzel, Würste und einige machten sich ein Stockbrot über dem Lagerfeuer.

    Nach dem Grillen, ging man zum gemütlichen Teil über und es wurde ein richtiges Lagerfeuer angeheizt, so dass uns nicht kalt wurde. Zu später Stunde war dann auch kein Holzscheit mehr übrig.  

    Bei anbrechender Dunkelheit machte Matthias mit den Kindern und Eltern noch eine Nachtwanderung.

    Gefreut hat uns auch, dass Harald und Anke mit ihren Eseln (Pia und Emilio) von der Partie waren. Denn es ist doch immer ein Highlight und so manches Kind freute sich aufs Esel reiten.

    Nach einer Nacht auf dem Hagenschieß, hieß es dann am nächsten Morgen gemütliches Frühstück für alle zusammen. Bei Kaba, Kaffee, Brötchen, Marmelade usw. ließ man es sich schmecken. Danach ging es los mit dem Aufräumen und Abbau der Zelte. Hierbei halfen alle tatkräftig mit und so war schnell und zügig alles zum Abtransport bereit.

    Wir denken und hoffen, dass es für die Kinder und Eltern wieder einmal ein gemütliches, schönes Zelten auf dem Hagenschieß war. Alle die übernachtet oder zum Grillabend da waren, waren sich einig, dass sie nächstes Jahr wiederkommen. Vielleicht kommt ja noch der ein oder andere hinzu.

    Besonders bedanken möchten wir uns bei dem Spender des Holzes, der Firma Butz Deifel für die kostenlose Bereitstellung der Toilettenkabine und allen Helfern, die zum Gelingen des Zeltlagers beigetragen haben und hoffen auch im nächsten Jahr auf große Unterstützung.

    Alexandra Merkle und Teresa Engelhardt

    17. Zeltlager des TV Schmie

    Der Turnverein Schmie veranstaltet auch in diesem

    Jahr wieder ein Zeltlager (ELKI-Zeltlager)

    auf dem Hagenschießplatz. Mitmachen können alle

    (Eltern, Kinder, Oma, Opa, gerne auch deren Freunde),

    die Lust haben einmal eine Nacht draußen zu

    verbringen.

     

    Los geht es am Freitag, 29.06.2018 ab 15.00 Uhr

    bis Samstag, 30.06.2018 ca. 11.00 Uhr.

     

    Natürlich kann man wie jedes Jahr wieder tolle Sachen machen: vom Zeltaufbau, Spiele, Stöcke schnitzen, usw. bis hin zum Lagerfeuer (wer möchte kann gerne seine Gitarre mitbringen).

     

    Organisiert und durchgeführt wird das Zeltlager von den Kinder- und Jugendübungsleitern des Turnvereins.

     

    Mitzubringen sind neben einem Zelt, ein Schlafsack, eine Taschenlampe und was Ihr sonst noch für eine Nacht im Freien oder im Zelt benötigt.

     

    Das Grillgut für das Abendessen am Freitag sowie das Frühstück am Samstagmorgen wird vom Turnverein organisiert.

     

    Hierfür ist ein Unkostenbeitrag von € 7,00 für Erwachsene/€ 3,00 für Kinder ab 3 Jahren für TV Schmie Mitglieder und € 12,00 für Erwachsene/€ 8,00 für Kinder die nicht Mitglied beim TV Schmie sind zu entrichten. Dieser wird am Freitag/Samstag während des Zeltlagers eingesammelt.

     

    Getränke könnt Ihr auf dem Hagenschießplatz zum Selbstkostenpreis kaufen oder diese auch gerne selbst mitbringen.

     

    Die Aufsichtspflicht liegt an beiden Tagen, während der Veranstaltung, bei den Eltern.

     

    So, was Ihr jetzt noch tun müsst ist Euch anzumelden, auch wenn ihr nur am Freitag zum Grillen kommt, bis zum 20.06.2018 bei:

    Alexandra Merkle, Telefon: 07043-920259 oder bei

    Teresa Engelhardt, Telefon: 07043-954702

     

    Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende mit Euch, vielleicht auch in diesem Jahr mit ein paar neuen Gesichtern!

    Ihr möchtet es schwarz auf weiß ? Hier geht es zum >>> download <<<

    16. ELKI Zeltlager auf dem Hagenschieß

    Am Freitag, 30.06.2017 ab 15.30 Uhr trafen sich ein paar Familien mit ihren Kindern auf dem Hagenschießplatz, manche mit Zelt zum Übernachten und manche auch nur zum Grillabend. Erfreulicherweise waren dieses Jahr auch neue Gesichter dabei. Das hat uns sehr gefreut.

    Bei doch gutem Wetter konnten die Mütter und auch Väter einen Kaffee und Hefekranz genießen und die Kinder konnten sich auf dem Gelände oder im Wald austoben, Stöcke schnitzen, Volleyball oder Ball spielen.

    Gegen Abend grillte dann Markus unsere leckeren Schnitzel, Würste und einige machten sich ein Stockbrot über dem Lagerfeuer.

    Nachdem das Grillen abgeschlossen war, ging man zum gemütlichen Teil über und es wurde ein richtiges Lagerfeuer angeheizt, so dass uns nicht kalt wurde. Zu später Stunde war dann auch kein Holzscheit mehr übrig.  

    Bei Dunkelheit machte Matthias mit den Kindern noch eine Nachtwanderung.

    Ein besonderes Highlight war auch wieder, dass Harald mit seinen Eseln (Pia und Emilio) von der Partie war. Denn so manches Kind freute sich aufs Esel reiten.

    Nach einer für manchen kurzen Nacht, auf dem Hagenschieß, hieß es dann am nächsten Morgen gemütliches Frühstück für alle zusammen. Bei Kaba, Kaffee, Brötchen, Marmelade usw. ließ man es sich schmecken. Danach ging es los mit dem Aufräumen und Abbau der Zelte. Hierbei halfen alle mit und so war schnell und zügig alles zum Abtransport bereit.

    Wir denken und hoffen, dass es für die Kinder und Eltern ein gemütliches, schönes Zelten auf dem Hagenschieß war. Alle die übernachtet oder zum Grillabend da waren, waren sich einig, dass sie nächstes Jahr wiederkommen. Vielleicht kommt ja der ein oder andere noch hinzu.

    Also Termin schon mal vormerken für nächstes Jahr, letztes Wochenende im Juni, Freitag, den 29.06.2018 auf Samstag, den 30.06.2018.

    Besonders bedanken möchten wir uns bei allen Helfern, die zum Gelingen des Zeltlagers beigetragen haben und hoffen auch im nächsten Jahr auf große Unterstützung.

    Alexandra Merkle und Teresa Engelhardt

    Der Turnverein Schmie veranstaltet auch in diesem
    Jahr wieder ein Zeltlager (ELKI-Zeltlager)
    auf dem Hagenschießplatz.

    Mitmachen können alle
    (Eltern, Kinder, Oma, Opa, gerne auch deren Freunde),
    die Lust haben einmal eine Nacht draußen zu
    verbringen.

    Los geht es am Freitag, 30.06.2017 ab 15.00 Uhr
    bis Samstag, 01.07.2017 ca. 11.00 Uhr.

    Natürlich kann man wie jedes Jahr wieder tolle Sachen machen: vom Zeltaufbau, Spiele, Stöcke schnitzen,
    usw. bis hin zum Lagerfeuer (wer möchte kann gerne seine Gitarre mitbringen).
    Organisiert und durchgeführt wird das Zeltlager von den Kinder- und Jugendübungsleitern des Turnvereins.
    Mitzubringen sind neben einem Zelt, ein Schlafsack, eine Taschenlampe und
    was Ihr sonst noch für eine Nacht im Freien oder im Zelt benötigt.
    Das Grillgut für das Abendessen am Freitag sowie das Frühstück am Samstagmorgen wird vom Turnverein organisiert.
    Hierfür ist ein Unkostenbeitrag von € 7,00 für Erwachsene und € 3,00 für Kinder ab 3 Jahren zu entrichten.
    Dieser wird am Freitag/Samstag während des Zeltlagers eingesammelt.
    Getränke könnt Ihr auf dem Hagenschießplatz zum Selbstkostenpreis kaufen oder diese auch gerne selbst mitbringen.
    Die Aufsichtspflicht liegt an beiden Tagen, während der Veranstaltung, bei den Eltern.
    So, was Ihr jetzt noch tun müsst ist Euch anzumelden, auch wenn ihr nur am Freitag zum Grillen kommt,
    bis zum 23.06.2017 bei:
    Teresa Engelhardt, Telefon: 07043-954702 oder bei
    Alexandra Merkle, Telefon: 07043-920259

    Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende mit Euch, vielleicht auch in diesem Jahr mit ein paar neuen Gesichtern!

    Die Daten zum downloaden findet ihr >>> hier <<<

    Zum Seitenanfang

    Herbstausflug 2016

    Herbstausflug zum Baumwipfelpfad nach Bad Wildbad und mehr
    am 9. Oktober 2016

    Liebe Mitglieder und Gäste des TV-Schmie,

    am Sonntag, dem 09,10.2016 findet unser Ausflug mit dem Bus statt.
    Abfahrt ist um 8:30 Uhr an der Turnhalle, unser erstes Ziel ist der Baumwipfelpfad in Bad Wildbad.

    Anschließend Weiterfahrt nach Baiersbronn. Hier nehmen wir die historische Sesselbahn zum Stöckerkopf.
    Auf dem Stöckerkopf steht die urige Glasmännlehütte, in der ein neturtrübes Kellerbier gebraut wird und
    verschiedene deftige Mahlzeiten angeboten werden.
    Für besonders Mutige besteht die Möglichkeit die Talfahrt mit dem MountainCart zu bewältigen.

    Unsere nächste Station ist dann die Hornisgrinde, die höchste Erhebung des Nordschwarzwaldes auf 1164m über NN.
    Von hier oben genießt man bei guter Sicht einen Rundblick nach Frankreich, der Schwäbischen Alb, den Odenwald und die Pfalz,
    selbst den Schmiermer Hamberg kann man erkennen.
    Wir wandern auf dem vom Schwarzwaldverein angelegten Grindenpfad, der mit interessanten Hinweistafeln versehen ist.
    Der Pfad ist eben und ohne Mühe zu begehen, bergab zum Mummelsee laufen wir entweder die Fahrstraße oder nehmen
    den Fußpfad zum Bus.
    Die gesamte Wanderstrecke beträgt 2,5km (Grindenpfad 1km).

    Weiter geht es auf der B500 nach Baden-Baden zur Talstation der Merkurbahn.
    Mit der Schrägaufzugsbahn geht es erneut nach oben. Auf dem Merkur ist ein
    geologischer Lehrpfad angelegt, ausserdem kann noch der Aussichtsturm
    bestiegen oder mit dem Fahrstuhl (kostenlos) bezwungen werden.

    In der Berggaststätte können wir uns noch stärken, um anschließend unsere
    Heimfahrt anzutreten.
    Ankunftszeit in Schmie ist auf 20:00 Uhr geplant.

    Ich möchte noch auf festets Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung hinweisen!!!

    Die Kosten betragen Erwachsene Kinder/Jugendliche Kinder bis 5 Jahre frei
    Bus 19,00€ 11,00€  
    Baumwipfelpfad  8,50€  6,50€ Rutsche 2,00€/Person
    Sessellift Stöckerkopf  3,00€  3,00€  
    Merkurbahn  2,50€  2,50€  

    Ich bitte um frühzeitige Anmeldung an:

    Frieder Luz
    Glaitstraße 31
    75433 Maulbronn-Schmie
    Tel.: 07043-6150 oder 01716542554
    EMail: friederluz@gmail.com

    alle Daten zum downloaden finden sie >>hier<<

    Zum Seitenanfang

    Landesturnfest in Ulm 2016

    TV-Schmie beim LANDESTURNFEST in Ulm 28.-31. Juli 2016

    In den letzten Wochen fieberten  17 TV-Schmie-Mitglieder dem LANDESTURNFEST 2016 entgegen und
    bereiteten sich im Training intensiv auf die Wettkämpfe in Ulm vor.

    Und dann war es endlich soweit! Am Donnerstag, 28.07. ging es gleich am Vormittag mit dem Indiaca-Turnier los.
    Den Auftakt machte unsere Jugend. Beim Turnier der Gruppe männlich 19+ traten unsere 4 „Jungs“
    Marc Fröschle, Lukas Metzger, Colin Mächtel und Fabien Zach gegen 8 Mannschaften an und
    erkämpften sich hierbei einen guten 5. Platz.

    Am Nachmittag waren dann beim „Mixed-Indiaca-Turnier“ unsere etwas „reiferen Jungs und Mädels“ an der Reihe.
    In der wunderschönen Sporthalle Ulm Nord traten Helga Kücherer, Jürgen Link, Frieder Luz und Stephan Walter
    zum Wettkampf an. Spontane Unterstützung bekam die Mannschaft dankenswerterweise von Jana Kuntic,
    die für eine erkrankte Mitspielerin eingesprungen war.
    Von 8 Mannschaften belegten die Spieler und Spielerinnen auch hier einen guten 5. Platz.

    Am Freitag, 29.07. stand dann das Volleyball-Turnier auf der Tagesordnung. Da sich die Volleyball-Mannschaft des
    TV-Schmie großer Beliebtheit erfreut, traten hier gleich 12 Spieler und Spielerinnen (Marco Dautel, Marc Fröschle,
    Reiner Fröschle, Fabian Gerst, Kevin Heugel, Patrick Kuntic, Jana Kuntic, Jürgen Link, Lukas Metzger, Werner Münsinger,
    Colin Mächtel und Fabien Zach) unter der Leitung von Reiner Fröschle und Werner Münsinger zum Turnier an.
    Unsere Volleyball-Jugend, die  besonders „heiß“ aufs Spielen war, bestritt die meisten Wettkämpfe und wurde nur
    hin und wieder durch Einwechseln einzelner erfahrener Spieler unterstützt.

    Die Mannschaft – egal unter welcher Besetzung – zeigte tollen Teamgeist und Können!  Mit schönen Spielzügen
    lieferten sich die Spieler spannende Matches, die die Zuschauer begeisterten!

    Ihr großer Einsatz und Kämpfergeist wurde auch hier mit einem hervorragenden 3. Platz belohnt und so standen
    sie am Ende des Turniers auf dem Siegertreppchen und erhielten eine Medaille!

    Natürlich kam beim LANDESTURNFEST auch das Feiern nicht zu kurz! Ulm bot hier vielerlei Gelegenheiten und
    zeigte auf verschiedenen Bühnen und an verschiedenen Veranstaltungsorten ein abwechslungsreiches Programm
    und beste Unterhaltung.

    Krönender Abschluss des LANDESTURNFEST war der Festumzug aller Teilnehmer - bei dem auch das Banner des TV-Schmie
    zum Einsatz kam und durch die Innenstadt von Ulm getragen wurde - mit dem anschließenden feierlichen Turnfest-Finale
    auf dem Münsterplatz. Hier zeigten nochmals einige Showgruppen ihre attraktiven Darbietungen und es erfolgte die offizielle
    Übergabe der Banner des Schwäbischen und Badischen Turnerbundes  an die Stadt Weinheim, in der 2018 das nächste
    LANDESTURNFEST stattfinden wird. Im kommenden Jahr geht es aber zunächst einmal zum „Internationalen Deutschen Turnfest“
    nach Berlin.

    Wir sind dankbar für eine tolle Zeit in Ulm und freuen uns, dass alle wieder gesund nach Schmie zurückgekehrt sind.

    Allen Spielern gratulieren wir zu den guten Platzierungen und sagen ein ganz herzliches „Dankeschön“
    für eure Teilnahme am LANDESTURNFEST in Ulm.

     

    Helga Kücherer

    Sportliche Leiterin TV-Schmie

    Zum Seitenanfang

    Gauwandertag

    2018

    Überwältigende Teilnehmerzahl sichert dem TV Schmie zahlreiche Pokale bei der Wanderung des Turngau Neckar-Enz am 10.05.2018

    Seit Jahrzehnten lädt der Turngau Neckar-Enz zu seiner traditionellen Gauwanderung seine Mitgliedsvereine ein. Als Ausrichter hat sich der TV Metterzimmern in diesem Jahr bereit erklärt. Der TV Schmie traf sich um 9.00 Uhr an der Turnhalle, trotz zweifelhaftem Wetter haben sich knapp 50 Personen zum Wandern entschlossen. In Fahrgemeinschaften fuhren wir nach Sachsenheim, dort begann unsere Wanderung. Vom Bahnhof kommend führte unser Weg hinab ins Mettertal, hier wanderten wir an der Metter entlang bis zum Sportgelände des TV Metterzimmern, wo wir kurz nach 11.00 Uhr eintrafen. Der TV Metterzimmern hat seine Gäste vorzüglich bewirtet und bei netten Gesprächen mit den Teilnehmern von anderen Vereinen, gesellte sich der Aufenthalt kurzweilig. Pünktlich um 12.00 Uhr begrüßte die Turngaupräsidentin Bärbel Vorrink ihre Gäste. Danach richteten der Oberbürgermeister, sowie der erste Vorsitzende des TV Metterzimmern seine Grußworte an die Teilnehmer. Es folgten einige Darbietungen durch die Jugendgruppen des TV Metterzimmern. Um 13.00 Uhr fand die Siegerehrung statt. Wanderpokale gab es für die stärksten Wandergruppen der Vereine, unterteilt in männlich, weiblich und den Jugendgruppen. Außerdem zwei Pokale für die stärksten Gruppen, Erwachsene und Jugendliche im Verhältnis zur Mitgliederzahl der einzelnen Vereine.
    Kaum zu glauben, durch unsere starke Teilnahme haben wir dieses Jahre alle 6 Pokale gewonnen und konnten diese mit nach Hause nehmen.
    Das gab es in der Vereinsgeschichte des TV Schmie noch nie. Gegen 14.00 Uhr traten wir unseren Rückweg an , diesesmal führte der Weg paralell zur Bahnlinie nach Sachsenheim. 2019 findet die nächste Gauwanderung beim TV Schützingen statt.

    Hoffentlich können wir den einen oder anderen Wanderpokal verteidigen, ich zähle auf Euch!

    Der Wanderwart

    Frieder Luz

    2016

    2015

    Zum Seitenanfang

    Tennis 2015

    Zum Seitenanfang

    Ausflug zur Turngala 2018

    TV Schmie besucht die Turngala 2018 in Stuttgart

    Auch im Neuen Jahr 2018 möchte der TV Schmie seinen Mitgliedern und Freunden einen gemeinsamen Ausflug zur Turngala des Schwäbischen und Badischen Turnerbundes anbieten. Die diesjährige Veranstaltung  steht unter dem Motto ,,KALEIDOSKOP“: Sportler, Artisten und Künstler präsentieren dabei ihre Weltklasse Darbietungen. Sie zeigen Höchstleistungen am laufenden Band und eine einzigartige Mischung aus Theater, Sport, Musical und Varieté.

    Eine internationale Show aus Turnen, Gymnastik und Sport die nun bereits zum 19. Male präsentiert wird.  Eine perfekte Gelegenheit sich zum Jahresanfang auf das Sportjahr 2018 einzustimmen.  

    Wir möchten die Veranstaltung am Sonntag dem 14. Januar 2018 in der Porsche Arena in Stuttgart besuchen.

    Das Programm beginnt ab 14.00 Uhr , Einlass ist ab 13.00 Uhr. Abfahrt in Schmie an der Turnhalle in Fahrgemeinschaften ist für 12.15 Uhr geplant.

    Eintrittskarten können wir gemeinsam bestellen und ggf. Gruppenrabatt erhalten.

    Die Preise sind wie folgt (können sich aber je nach Teilnehmerzahl noch  ändern) :

    Kategorie 1:  Erwachsene 25,20 Euro    Kinder  12,60 Euro

    Kategorie 2:  Erwachsene 20,70 Euro    Kinder  10,35 Euro

    Kategorie 3:  Erwachsene 16,20 Euro    Kinder     8,10 Euro

    Weitere Informationen zur Veranstaltung findet Ihr auch im Internet unter :

    http://www.turngala.de/

    Interessierte melden sich bitte bis spätestens 08.12.2017 bei Jochen Vallon unter Tel. 07043/6640 oder per email unter 2.stellv.vorsitzender@tv-schmie.de .

    Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung mit viel Spannung, Sport und Spaß.

    Herzliche Grüße

    Euer

    TV Schmie

    die Daten zum Ausdrucken findet ihr >>> hier <<<

    Zum Seitenanfang